Herzdame (3)

Herzdame (3)

 

Es hängt am Strand der wilde Reiter;

Fand zuckend diesen falschen Tod.

Wird auch der Lady Leben scheitern;

Aus ihren Adern fließt es rot.

 

Ihr Leben hat sie längst verloren.

Es ging ihr Mann zum Jenseits hin.

Sie hat ihm nie ein Kind geboren;

So hat ihr Leben keinen Sinn.

 

So hoffnungsvoll war das Versprechen,

das sie ihm gab am Hochzeitstag.

Sie wird es selbst im Tod nicht brechen

Und sinkt hinab auf seinen Sarg.

 

Sie liebte ihn bis auf das Ende.

Er ließ das Leben für sie los.

Sie halten selbst im Tod noch Hände;

Ihr Kopf, er ruht auf seinem Schoß.